Unser Team

Thomas Giobbe

Der Zuschussberater, Dipl.-Ing. der Versorgungstechnik und Gebäudeenergieberater des Handwerks, nimmt Ihre Anfragen auf und berät Sie hinsichtlich möglicher Förderungen.

Beim Vor-Ort Termin in Ihren Räumlichkeiten macht er sich ein Bild und erfasst alle relevanten Bauteile.

Daniela Wagenknecht

Terminierung

Ihre Anfrage, telefonisch oder per E-Mail wird von Frau Wagenknecht bearbeitet. Mit Hilfe modernster Technik planen wir Ihren Termin zeit- und wegeoptimiert. Der Umwelt zuliebe.

Frau Wagenknecht ist Mo. - Do. von 08:00 – 14:00 Uhr am besten per E-Mail unter termin@zuschussberater.com erreichbar.
Auch telefonisch ist sie unter 0159 / 014 609 54 erreichbar.

Rebecca Diana Jung

Förder­mittel­beantragung

Frau Jung kümmert sich um die Antrag­stellung der Förder­mittel, dem Einholen aller relevanten Daten bis hin zur notwendigen Vollmacht.

Die fehlenden Daten werden sowohl per E-Mail angefordert als auch persönlich am Telefon besprochen.

Die Anträge werden binnen 48 Stunden bei den Zuschussgebern gestellt.

Sie ist wochentags in der Zeit von 07:00 – 15:00 Uhr unter 02052 / 88 10 621 erreichbar.
Nutzen Sie die direkte E-Mail: antrag@zuschussberater.com.

Stefan Richard

Außen­dienst

Herr Richard ist täglich für Sie in ganz NRW unterwegs und nimmt vor Ort Ihr Haus und die Technik auf. Diese Informationen werden elektronisch an unseren Innendienst übermittelt und dort weiter verarbeitet.

Oliver H. Platte

Bauzeichner

Er übernimmt Ihre Grundrisspläne und entwickelt daraus das für die Heizlast und den hydr. Abgleich nötige maßstabsgerechte 3-D Modell Ihres Hauses. So werden alle Hüllflächen erfaßt und für die Berechnung verarbeitet.

„Viel genauer kann die Hülle ihres Hauses nicht aufgenommen werden.“

Natalia Kolberg, Robert Radke und externe Dienstleister

Sie unterstützen unser Team und erstellen die 3D Grundrisse Ihres Hauses.

Monika R.

Qualitäts­prüfung

Frau R. zeichnet mit großer Leidenschaft und prüft die Projekte bevor Sie Ihnen übergeben werden. Als Bauzeichner und Systemplanerin in der technischen Gebäudeausrüstung hat Sie Spaß an der Technik und den technischen Hintergrund inne.

Nadine Sandmann

Verwendungsnachweis, Auszahlung.

Sie stellt alle Unterlagen für eine Auszahlung der Zuschüsse zusammen.

Sie mailt Ihnen und und ihrem Fachhandwerker vorausgefüllte Unterlagen zu. Sie erhalten von ihr unsere Checkliste zur Auszahlung. Sie sorgt dafür, dass kein Verwendungsnachweis zu spät beim Zuschussgeber eintrifft und Sie ihren Zuschuss auf dem Kontoauszug sehen.

Frau Sandmann ist wochentags in der Zeit von 08:00 – 14:00 Uhr unter 02052 / 88 10 621 erreichbar. Nutzen Sie die direkte E-Mail: auszahlung@zuschussberater.com.

Lina Marie Kischkat

Poststelle

Die Studentin sorgt dafür, dass eingehende Post schnell bearbeitet, sortiert und archiviert wird. Sie versendet die Bescheide per E-Mail und kümmert sich darum, dass im Büro keine Akte verloren geht.


Externe Berater im Netzwerk

Bion Mathew

Nichtwohngebäude - Raum Velbert und Umgebung

Herr Mathew erstellt für Sie den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP).
Mit diesem gesonderten und völlig autarkem Bericht erhalten Sie eine Gegenüberstellung des IST-Zustandes Ihres Wohnhauses und möglicher Sanierungsmaßnahmen bis hin zu einem möglichen Effizienzhaus.

Für alle Sanierungen die umgesetzt werden, erhalten Sie zusätzlich 5 % Zuschuss auf die jeweilige Einzelmaßnahme. Die Beantragung des iSFP erledigt Herr Mathew selbstverständlich für Sie.

Sollten Sie Fragen zu energetischen Sanierungen eines Nichtwohngebäudes haben, vermitteln wir gerne den Kontakt zu Herrn Mathew. Er betreibt ein Ingenieurbüro und erstellt energetische Sanierungskonzepte für Kommunen und private Bauherren.

Auch er kümmert sich darum, dass Sie alle Förderungen erhalten die möglich sind.

Stefan Butschalowski

Individueller Sanierungsfahrplan - Raum Dortmund und Umgebung

Herr Butschalowski erstellt für Sie den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP).
Mit diesem gesonderten und völlig autarkem Bericht erhalten Sie eine Gegenüberstellung des IST-Zustandes Ihres Wohnhauses und möglicher Sanierungsmaßnahmen bis hin zu einem möglichen Effizienzhaus.

Für alle Sanierungen die umgesetzt werden, erhalten Sie zusätzlich 5 % Zuschuss auf die jeweilige Einzelmaßnahme. Die Beantragung des iSFP erledigt Herr Butschalowski selbstverständlich für Sie.

Christian Verforst

Denkmalgeschütztes Wohngebäude

Wenn es sich bei Ihrem Wohngebäude um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt, bedarf es besonderer Kenntnis. Herr Verforst berät Sie zu Sanierungen rund um Ihr denkmalgeschütztes Gebäude und stellt auch die nötigen Anträge für eine Förderung für Sie.